Kunst und Kreativität

Kreativität trotz Erkrankung

Wer unsere Initiative kennt, dem ist bekannt: Unsere Seite steht in erster Linie dafür Tabus zu brechen. Unser Anliegen ist es Schwieriges zu thematisieren und Problemlagen sichtbar werden zu lassen. Denn nur da wo Schweigen gebrochen wird, kann die so dringend benötigte Veränderung stattfinden.

Ebenso wichtig erscheint es uns jedoch auch „Anker“ zu setzten, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie den "Stürmen" begegnet werden kann, welche seltene Erkrankungen im Leben der Betroffenen, zwangsläufig mit sich bringen. Wir wollen sichtbar werden lassen, dass es bei jedem von uns auch noch ein Leben außerhalb der Erkrankung gibt, dass wir nicht auf unsere Erkrankung reduziert werden wollen.

Auf dieser Seite unserer Website soll deshalb Raum entstehen um zu zeigen, mit welcher Kreativität und Kraft sich viele von uns der Erkrankung und den sich daraus ergebenden Problemlagen stellen. Was hilft Euch Euer Leben zu meistern? Wer seid ihr außerhalb Eurer Erkrankung? Lasst es uns wissen, gerne nehmen wir Eure Ideen und Projekte hier auf unserer Website auf….

Zuschriften unter info(at)waisen-der-medizin(dot)de

 


Zu den Bildern, blaue Schrift anklicken

Jana

Jana

Ich bin Jana, 35 und bin mit einer sehr seltenen Erkrankung geboren, die XLH. Ich glaube ich habe die wohl stürmischsten Jahre gelebt die ich mir persönlich vorstellen kann und dieses Jahr habe ich endlich einen Ausgleich zu diesem Chaos, den Kriegen, den Stürmen und viel durcheinander, finden können.

 

Beatrice

Beatrice

…es gab Zeiten da lag ich sehr oft, demenzartig – ohne Schlaf, Stunden-Tagelang.

An was ankert dann der Geist…an dem was für mich noch ist. Zeit…Stille und Ich – dafür habe ich versucht Worte zu finden – wann immer ich wieder aus dieser Dämmerung entlassen wurde. Sie waren meine Brücke zur Welt.

Leonie

Leonie

Für mich war die Weihnachts- und Adventszeit  schon immer die schönste Zeit. Schon als Kind hab ich mich immer am meisten darauf gefreut.

Anke

Anke Ahrens

"Klar, wer wäre nicht gerne gesund ??

Aber, diese Option gibt es bei uns chronisch Kranken nicht !

Also, endlich Zeit zum Malen, nach meinem Lebensmotto: Mach`s Beste draus !!!"

Daniela

Daniela Köhrer

"Jedes Leben ist ein Kunstwerk das sich im Werden befindet. Es will liebevoll und schöpferisch gestaltet und zur Vollendung gebracht werden...Ja, ich liebe das Leben. Mein Leben!!!!"

-Daniela Köhrer-