Gastbeiträge

Administrator (jjsa) on 17.6.2020

Ein Text aus Facebook

Ich war ja auch eine ewige Simulantin. 

Nicole ,17.06.2020, Facebook

Wisst ihr noch? Mittlerweile sind es zwei Krankheiten, die ich sicher habe. Nämlich Narkolepsie und einen Immundefekt (angeboren!!! Ich bin nun 41 Jahre alt, so lang hat die Diagnosefindung gedauert!!!!!) und laut meinem Immunologen steht CIDP oder Lupus oder sonst irgendetwas noch im Raum (das kann man im Augenblick noch nicht zuordnen) aber ich halte es in Schach mit Immunglobulinen.

So viel zum Thema „Simulantin!!!!“

Lasst Euch nichts einreden, jeder kennt seinen eigenen Körper selbst am besten. Wenn ihr das Gefühl habt, da stimmt etwas nicht, sucht so lange bis ihr am Ziel seid. Aber lasst euch nichts einreden. Bleibt euch selbst treu. Wenn etwas sicher nicht in Frage kommt, hakt es ab!!! Dreht euch nicht im Kreis, versucht voranzukommen. Fragt Dr. Google (aber mit Bedacht!!! Wägt ab, kommt es sicher hin, oder will ich einfach nur eine Diagnose damit ich sie endlich habe, (ich sage euch, das geht in die Hose).

Bleibt euch treu. Was spricht für diese Krankheit, was dagegen.

Sucht euch gute Ärzte, die einen Schnitt in ihren Bewertungen von 1.0 haben. Lieber wartet Ihr auf einen Termin!!!

Schreibt den Arzt eurer Wahl evtl. mit ehrlichen Worten an, bittet um Hilfe, fügt Vorbefunde in Form einer Datei mit ein. Ein guter Arzt wird antworten!!! Er kann zwar keine Ferndiagnose stellen, aber er kann Dir zu einem schnelleren Termin verhelfen (das habe ich selbst erlebt, andere mussten bei meinem Arzt 6-9 Monate auf einen Termin warten, dank meiner e-mail (mit Befunden!!!!) konnte ich ihn überzeugen, ich bekam einen Termin innerhalb von 3 Wochen!

Also, der nicht wagt, der nicht gewinnt!!! Bleibt gesund, ich Drücke Euch.

Zurück

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
7 mal 5  =  Bitte Ergebnis eintragen